Sternenkind HalleTotgeburt stille Geburt Elisabeth Krankenhaus EK UKH Klinikum Kröllwitz Tapfere Knirpse Herzensbilder Helios Klinik

         enn du bei Nacht den Himmel anschaust,

wird es dir sein, als lachten alle Sterne.

Weil ich auf einem von ihnen wohne,

weil ich auf einem von ihnen lache.

Du allein wirst Sterne haben die lachen können....

 

                                   A.St. Exupèry

W

Ein Ehrenamt, das mir sehr am Herzen liegt

Eine Schwangerschaft ist eine der aufregendsten Erfahrungen, die man in seinem Leben macht.

Die Vorfreude auf dieses kleine neue Leben ist mit Worten kaum zu beschreiben.

 

Doch leider schlägt das Schicksal manchmal in ganz besonderer Härte zu,

sei es noch während der Schwangerschaft oder unmittelbar nach der Geburt:

Babys, die vor oder nach ihrer Geburt sterben, werden als Sternenkinder bezeichnet.

Den Eltern bleiben meist nur wenige Augenblicke, um ihr Kind anzuschauen, es im Arm zu halten und schließlich Abschied zu nehmen.

In diesen emotionalen und intimen Momenten Erinnerungsfotos zu machen, ist den meisten verzweifelten Eltern ein innerstes Bedürfnis,

auch wenn dies häufig nicht von Pflegepersonal und Ärzten empfohlen wird.

Aber auch diese Eltern lieben ihre Kinder und sehen sie als ein kostbares Geschenk.

Dabei entstehen Fotos, für die es keine zweite Chance gibt.

 

Seitdem ich im Jahre 2008 tiefgehende Erfahrungen im engsten Bekanntschaftkreis machen mußte, ist es mir eine Herzensangelegenheit, bei diesen beiden Organisation "Dein Sternenkind" und "Tapfere Knirpse" mitzuwirken und ehrenamtlich Gutes für betroffene Eltern zu tun.

Die erste und zugleich letzte gemeinsame Zeit mit ihrem Baby bildlich festzuhalten, hilft den Eltern mit dem schweren Verlust umzugehen und spendet Trost. 

Denn das junge, kurze Leben, bei dem Ankunft und Abschied eins waren, bleibt so sichtbar - ein liebevolles Andenken, das nicht verblasst.

 

Mein Auftrag ist in diesem Fall die Erstellung kostenloser professioneller Erinnerungsfotos als ein Geschenk für Eltern,

deren Baby vor, während oder kurz nach der Geburt die Reise zu Sternen angetreten hat. 

Eltern von Sternenkindern können in der Zukunft beim Betrachten der Bilder wiederempfinden, wie sich ihr Kind angefühlt hat.

Sie erinnern sich an den Geruch ihres Babies. Das Spüren aller Sinne hilft ihnen zu begreifen, dass dieses Kind real war und ist.

Es erinnert sie daran und hilft ihnen, die Trauer um ihr Kind zu verarbeiten und zu verstehen.

Andere wiederum möchten die Fotobox nur sicher verschlossen bei sich wissen, ohne jemals den Inhalt gesehen zu haben.

Auch das ist völlig in Ordnung, denn  jeder Mensch trauert auf seine eigene Art und Weise.

 

Bilder – als Verbindung von Erinnerungen und Gefühlen 
Bilder – dessen Bedeutung sich über die Jahre entwickelt und verändert

 

Ich bin überzeugt, es ist das Richtige, mich als Fotografin diesen beiden Organisationen angeschlossen zu haben.

Denn solche Aufnahmen sind das Einzige, was diesen Eltern bleibt. 

Für weiterführende Informationen klickt bitte auf die folgenden Logos, ihr werdet direkt auf die Seite der jeweiligen Organisation weitergeleitet.